Die Kraft des Atems

Blog

Buchempfehlung „Breath Atem“ von James Nestor – absolut empfehlendswert.

Unser Atem führt ein Schattendasein. Häufig unbemerkt strömt er tagein und tagaus in uns aus unserem Körper – 20.000 Mal pro Tag. Dabei spielt der Atem eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit und Wohlbefinden. Wie wir atmen wirkt sich nicht nur auf unseren Körper sondern auch auf unser Psyche aus. Im Buch „Breath Atem“ von James Nestor gibt es viel Spannendes, Beeindruckendes und Verblüffendes über den Atem zu lesen.

Im Yoga steht der Atem für Prana und damit Energie. Neben den Körperübungen (Asanas) gibt es im Yoga auch Atemübungen (Pranayama). Diese können ausgleichend und beruhigend oder anregend und aktivierend wirken. Die Atemtechnik aus dem Pilates stellt die Verbindung zwischen Zwerchfell und Beckenboden her und unterstützt die Ansteuerung der tiefen Bauch– und Rückenmuskulatur. Diese formen unseren Körper und bringen ihn in die Aufrichtung.

Neugierig auf die Kraft Deines Atems? Du bist in einer Probestunde jederzeit willkommen. Melde Dich gerne bei mir.

 

MARION
PFITZENMAYER:
YOGA.
PILATES.
LIFESTYLE.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.