Mit Yoga deinen Körper stärken

Blog

Wie wirkt Yoga?

.

Die meisten Yoga-Einsteiger beginnnen ihren Weg mit einer Asana-Praxis. Asana-Praxis bedeutet so viel wie Yoga-Körperübungen praktizieren. Dabei kannst Du flexibler werden, Verspannungen lockern, Kraft aufbauen, fitter werden oder dein Gewicht reduzieren.  Auch bei Beschwerden kann dir Yoga helfen, deine Flexiblität, Mobilität und dein allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.  Eventuell geht es dir darum, innere Balacane zu finden? Der eignentliche Kern des Yoga ist es, den Geist bzw. dein Gedanken-Karussell zu beruhigen. Mit Yoga-Atemübungen und Meditation kannst Du dein Stresslevel senken, die innere Balance wieder herstellen und Ängste mildern. Nach einer Yoga-Praxis fühlst du dich emotional entspannter und insgesamt ausgeglichener. Yoga lohnt sich daher gleich doppelt, denn es wirkt auf Körper und Geist.  Probiere es gerne einmal bei einer kostenlosen Probestunde aus.

Foto von cottonbro – Pexels

 

MARION
PFITZENMAYER:
YOGA.
PILATES.
LIFESTYLE.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.